• Aktuelle Termine

  • Franz Sodann auf facebook

    Franz Sodann auf facebook
  • Broschüre Kultur in Sachsen – Räume, Möglichkeiten, Perspektiven

    Broschüre Kultur in Sachsen – Räume, Möglichkeiten, Perspektiven
  • Broschüre

    Broschüre
  • Reichtumsuhr

  • Das muss drin sein

    Das muss drin sein
10. Oktober 2017 Franz Sodann

SPEER – Eine szenische Lesung mit Johannes Gabriel und Franz Sodann

Wann: 25. Oktober 2017, 19 Uhr

Wo: Wahlkreis-Kulturbüro, Mariannenstr. 101, Leipzig

Ein Nazi bei den Kommunisten? Die beiden Systeme werden heute oft verglichen. Esther Vilar hat zwei Menschen zusammengeführt, die ihre politische Herkunft verteidigen. Hans Bauer, der als DDR-Bürger den Traum einer gerechten, humanen Welt hat. Und Albert Speer, der auch einen Traum hatte. Gemeinsam mit seinem Führer wollte er ein Gesamtkunstwerk errichten. Berlin sollte die Hauptstadt der Welt werden. Und auch dieser Traum ist gescheitert. Die Bomben auf Dresden, Berlin und andere deutsche Städte „vollendeten“ ihr Gesamtkunstwerk. – So wurden Träume zu Alpträumen.
Die Geschichte ist frei erfunden. Diese Begegnung hat nie stattgefunden. Aber sie ist aufschlussreich und gibt zu denken in Zeiten, in denen immer wieder behauptet wird: Der Traum von einer besseren Welt ist längst ausgeträumt.

Der Eintritt ist frei!

Trackback: http://franzsodann.soziales-sachsen.de/2017/10/10/speer-eine-szenische-lesung-mit-johannes-gabriel-und-franz-sodann/trackback/

Kategorie: Allgemein

Kommentare: Keine Kommentare

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.